Sie befinden sich bereits auf der Startseite
Ausführliche Preis-Leistungs-Beschreibung
Gratis Leseprobe für Interessenten
Wer steckt dahinter?
Tipps und Empfehlungen
Tipps und Empfehlungen
Tipps und Empfehlungen
Jetzt testen & sparen:
 

_ Nur für Kunden _

Login Daten vergessen?



Hebelzertifikate-Schule: Gewinne auch bei fallenden Kursen!


Hebelzertifikate sind das richtige Instrument, um sowohl von

• fallenden Kursen...als auch von...
• steigenden Kursen zu profitieren

Das Hebel-Instrument für fallende Kurse nennt man Bear- oder Short-Hebelzertifikat (ähnlich einem Put bei Optionsscheinen; Vorteile gegenüber Optionsscheinen: transparenter, konstanter Hebel, kein bzw. geringeres Aufgeld). Das Hebel-Instrument für steigende Kurse nennt man Turbo- oder Long-Hebelzertifikat (ähnlich einem Call bei Optionsscheinen).
Beachten Sie: Wenn der Basiswert während der Laufzeit des Short Zertifikats über die Stopp-Loss-Marke steigt bzw. beim Turbo-Zertifikat unter die Stopp Loss Marke fällt, erfolgt die automatische Rückzahlung des Short Zertifikats zum Restwert bzw. es verfällt wertlos (je nach Emittent).


1. Beispiel: Gewinne bei fallenden Kursen

Beispiel-Rechnung:

Ein DAX Short-Hebelzertifikat (WKN: 764725) kostet bei einem Indexstand von 5000 Punkten und einer Knock-Out-Schwelle (=Basis) von 6000 Punkten 10 EUR (Bezugsverhältnis 100:1). Wenn der DAX um 10% auf 4500 Punkte fällt, steigt das Zertifikat um das fünffache des Kursverlustes des DAX (Hebel = 5).

6000 (Knock-Out-Schwelle) - 4500 (neuer DAX-Stand) = 1500
1500 EUR / 100 (Bezugsverhältnis) = 15 EUR = neuer Kurs des Hebelzertifikats

Verlust DAX: ________________________________________.._____________________
-10%*
Gewinn DAX-Short-Hebelzertifikat:_______ ____________________________________ _+50%
*

 

2. Beispiel: Gewinne bei steigenden Kursen

Beispiel-Rechnung:

Ein DAX Turbo-Hebelzertifikat (WKN: 824174) kostet bei einem Indexstand von 5000 Punkten und einer Knock-Out-Schwelle (=Basis) von 4500 Punkten 5 EUR (Bezugsverhältnis 100:1). Wenn der DAX um 6% auf 5300 Punkte steigt, steigt das Zertifikat um das zehnfache der Kurssteigerung des DAX (Hebel = 10).

5300 (neuer DAX-Stand) - 4500 (Knock-Out-Schwelle) = 800
800/100 (Bezugsverhältnis) = 8 EUR = neuer Kurs des Hebelzertifikats

Gewinn-DAX: ____________________________________________________________
+6%*
Gewinn DAX-Turbo-Zertifikat:______________ _________________________________+60%*



Seite 2 von 5


Infos über Hebelzertifikate?
Nur bis 31.7.2019: Jetzt testen und Praxis-Ratgeber "Schnellkurs Hebelzertifikate" im Wert von 30 EUR GRATIS bekommen




Was sind Hebelzertifikate?


Wer sich bis 31.7.2019 für ein Abonnemet entscheidet, erhält den PDF-Report "Schnellkurs Hebel-Zertifikate" und weitere PDF-Bücher im Wert von 104,50 EUR gratis dazu.


Seite 7 von 15
(*) Die aufgeführten Gewinne wurden in der Vergangenheit erzielt. Zukünftige Entwicklungen bringen sehr hohe Risiken mit sich.
Datenschutzerklärung